Home

TSVO - Croatia Großmehring

TSV Oberhaunstadt – Croatia Großmehring 1:0 (1:0)

Einen knappen Heimsieg feierten die Haunstädter gegen den Aufsteiger aus Großmehring. Aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung musste man auf Seiten der Gastgeber dann doch etwas zittern bis der Sieg in trockenen Tüchern war.

Über das ganze Spiel waren die Hausherren überlegen und kamen bereits nach vier Minuten zur ersten Möglichkeit. Ein Schuss von Dominik Baumeister wurde gerade noch vorm Einschlag geklärt und auch die folgenden Ecke wird von der Linie gekratzt. Wenig später war es wieder eine Ecke die zum Erfolg führte. Maximilian Müller bringt den Ball nach innen, wo Ferdinand Hofweber am höchsten springt und zum 1:0 einköpft (10.). Im weiteren Verlauf waren die Haunstädter zwar drückend überlegen, die nächste gute Möglichkeit gab es aber erst kurz vor der Pause. Nach einer super Kombination durchs Mittelfeld, vergibt Baumeister allerdings aus fünf Metern (40.).

Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild: Oberhaunstadt im Vorwärtsgang, Großmehring in der Defensive. In der 53.Minute dringt Baumeister über links in den Strafraum ein, zielt dann aber genau auf den Gästekeeper. Vier Minuten später spielt Müller den Ball von der Grundlinie zurück auf den an der Fünf-Meter-Linie stehenden Baumeister, der jedoch verzieht. Erwähnenswerte Offensivaktionen der Gäste gab es so gut wie keine, dafür vergaben die Haunstädter eine gute Möglichkeit nach der anderen. So in der 68.Minute als Michael Kloiber mit einem super Pass Hofweber frei spielt, dieser läuft alleine aufs Tor der Gäste zu, scheitert aber am heraneilenden Torwart. Wenig später erzielt ein Gästespieler nach einer Ecke für die Haunstädter fast ein Eigentor. Der Ball springt vom Pfosten zu Simon Bellinghausen, der aus kurzer Distanz den Ball nicht im Tor unterbringt. Jedoch war hier nicht ganz klar, ob der Ball nicht schon die Linie überquert hatte. Zehn Minuten vor dem Ende läuft Kloiber alleine auf den Torwart der Kroaten zu, 17 Meter vor dem Tor bleibt er jedoch an diesen hängen. In der Nachspielzeit hatte dann Maximilian Kopold noch die Möglichkeit zum 2:0. Nach Vorlage von Müller scheitert aber auch er, aus 11 Metern am gut aufgelegten Schlussmann der Großmehringer. Glücklicherweise waren die Gäste in der Offensive zu harmlos um noch den Ausgleich erzielen zu können. Gegen einen anderen Gegner könnte sich aber die Menge an vergebenen Möglichkeiten rächen.

TSVO II - TSV Etting II 5:1
Tore: 3 Demir Attila, 1 Tiryaki Dogan, 1 Gößl Sebastian

Nächste Spiele


Saison 2018/2019

Punktspiele:

Winterpause